Die Probleme, die unsere Natur und damit wir selber auch haben, sollten jedem bekannt sein. Es wird sehr viel gesprochen und in den Medien davon berichtet…Bienensterben…Insektensterben…zu wenig Lebensräume für Wildtiere um nur einige Schlagworte zu nennen.

 

Nur darüber reden und berichten ist unserer Meinung nach zu wenig…wir können mehr!!! Nämlich handeln. Dies ermöglichen wir mit unserem Projekt „Bienenwiese Sindorf“. Hier hat jeder die Möglichkeit sich zu beteiligen und aktiv mitzuwirken.

 

Wir werden für das Projekt „Bienenwiese Sindorf“ eine Fläche von 75.000 m², aus der landwirtschaftlichen Nutzung nehmen, um diese in ein neues Zuhause für Bienen, Insekten und kleiner Wildtiere umzuwandeln. Ebenfalls wird für die Dauer der Maßnahme auf der Fläche vollständig auf Dünge- und Pflanzenschutzmittel verzichtet.

Entstehen wird eine blühende Fläche, bestehend aus einer breiten Palette von regionalen Pflanzen, welche sowohl Heimat als auch Futtergrundlage für eine Vielzahl von „Bewohnern“ bieten wird.

 

Angelegt ist das Projekt „Bienenwiese Sindorf“ auf einen Zeitraum von zunächst 5 Jahren. Mittels Übernahme einer Patenschaft wirken Sie aktiv am Erfolg des Projektes und damit am Schutz der Natur mit.

 

Für jeweils 100 m² Patenschaft durch Sie, werden wir weiter 10 m² zusätzlich in Form von Blühflächen oder Randstreifen auf unser Kosten im Ortsgebiet Sindorf anlegen.

 

Und so soll unsere Saatgutmischung aussehen...ein Mix aus vielen verschiedenen Pflanzen:

Hier finden Sie uns

Agrarservice T. Fey
Am Keuschenend 47
50170 Kerpen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

0171/4745140

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Agrarservice T. Fey